CFM - Zentrum für Achtsamkeit

Ein Workshop, um in die Welt der authentischen und verbindenden Gesprächskultur der Gewaltfreien Kommunikation einzutauchen. Jeder Mensch möchte mit seinen Handlungen seine Bedürfnisse erfüllen, besonders deutlich sichtbar wird das in Konfliktsituationen. Die Art, wie wir unsere Bedürfnisse ausdrücken und diejenigen unseres Gegenübers erkennen und aufgreifen ist für die Beziehungsebene und den weiteren Gesprächs- und Lösungsverlauf oft entscheidend.  

An diesem Kurs nutzen wir die Konstellation der Gruppe, um gemeinsam zu üben. Wir erforschen in Kleingruppen und im Plenum anhand von Situationen aus Ihrem Alltag die Möglichkeit, sich und andern Empathie zu geben und Empathie entgegen zu nehmen. Wir unterstützen einander gegenseitig im Prozess der Gesprächsführung, so dass wir Gefühle wahrnehmen und die dazugehörigen Bedürfnisse erkennen und klare Bitten formulieren können.
Im Verlauf des Tages gibt es auch immer wieder kurze Sequenzen der Stille, in welchen wir nach innen forschen. Das fördert Klarheit in Bezug auf das, was uns wichtig ist in einer bestimmten Situation. So können wir deutlicher formulieren und erhöhen dadurch unsere Chance, vom Gegenüber im Gespräch gehört und verstanden zu werden.

Kurstermine

Samstag, 07. April 2018 von 10.00 - 17.00 Uhr (zur Anmeldung)
oder
Samstag, 24. November von 10.00 - 17.00 Uhr (zur Anmeldung)

Kursgrösse

Der Kurs wird mit min. 10 und max. 16 KursteilnehmerInnen durchgeführt.

Zielgruppe

Dieser Tag eignet sich für alle, die bereits Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation haben.  

Kurskosten

Der Tagesworkshop kostet CHF 190.00.

Kursleitung

Cathrine Jobin hat langjährige Berufserfahrung als Ausbildnerin und Kommunikationstrainerin von interkulturellen ÜbersetzerInnen und ist MBSR-Lehrerin in einer psychiatrischen Klinik.

nach Oben