CFM - Zentrum für Achtsamkeit

Fol­gende Voraus­set­zun­gen müssen die Teil­nehmerIn­nen mit­brin­gen:

  • Eine beru­fliche Aus­bil­dung im Bere­ich Psy­cholo­gie, Psy­chother­a­pie, Beratung, Päd­a­gogik, Medi­zin, Gesund­heitswe­sen o.ä.
  • Min­destens zwei Jahre tägliche Med­i­ta­tion­spraxis in einer der fol­gen­den Tra­di­tio­nen: Vipas­sana (Einsichtsmeditation), Zen, Kon­tem­pla­tion, Dzogchen.
  • Min­destens zwei Meditations-Schweigeretreats in einer der oben genan­nten Tra­di­tio­nen, davon eines min­destens drei Tage, das andere min­destens fünf Tage lang.
  • Erfahrung mit acht­samer Kör­per­ar­beit z.B. Yoga, Tai Chi, Qi Gong.
  • Abgeschlossener MBSR Acht-Wochen-Kurs bei einem/einer vom MBSR-Verband anerkan­nten MBSR-LehrerIn.

Bitte set­zen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Fra­gen zu den einzel­nen Bedin­gun­gen haben, oder wenn Sie zum Zeit­punkt der Anmel­dung noch nicht alle Voraus­set­zun­gen erfüllen.

nach Oben