CFM - Zentrum für Achtsamkeit

Aufbau- und Vertiefungskurse

In Auf­baukursen wer­den spez­i­fis­che The­men rund um das Thema Acht­samkeit und ihre Praxis in ver­tiefter Weise behan­delt und weiter aus­ge­führt. Voraus­set­zung für die Teil­nahme an diesen Kursen ist der Besuch eines MBSR– oder eines ver­gle­ich­baren Kurses. Durch inhaltliche Inputs und angeleit­ete Übun­gen wer­den sowohl das Ver­ständ­nis für innere Prozesse und Zusam­men­hänge gefördert als auch prak­tis­che Tech­niken ver­mit­telt. Die Teil­nehmenden ler­nen neue Möglichkeiten ken­nen, Achtsamkeit zu kultivieren und weit­erzuen­twick­eln. Auf­baukurse ermöglichen eine Auf­frischung und Erweiterung des im MBSR-Kurs Gel­ern­ten und geben neue Impulse und Inspiration für die Acht­samkeit­spraxis. Es wer­den sowohl Auf­baukurse in Form von Woch­enend­kursen als auch von fort­laufenden Abend­kursen ange­boten.

Datum

08.05., 15.05., 22.05., 12.06 und 19.06.2019

Tag

Mo

Zeit

18.30 - 21.00

Lehrer

Ort

Kilchberg

Kurs-Nr

19-104

Anmelden


Tritt heraus aus den Wirren der Angst – Achtsam umgehen mit Ängsten und Sorgen

Ängste und Sorgen sind natürliche menschliche Reaktionen. Doch können sie unter manchen Bedingungen so stark und bestimmend werden, dass sie die innere Freiheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität stark einschränken. Im Kurs erkunden wir gemeinsam, wie Achtsamkeit, Akzeptanz und Freundlichkeit es möglich machen, einen anderen Umgang mit Ängsten zu finden und die Entwicklung von Vertrauen ins Leben zu unterstützen. Die Teilnehmenden erkennen, welche Mechanismen und Gedankenmuster Ängste im Geist entstehen lassen und wie sie achtsam mit diesen umgehen können. Sie lernen, wie sie eine neue Beziehung zu ihren Ängsten entwickeln können und wie sich diese längerfristig transformieren lassen.
I
m Kurs arbeiten wir mit angeleiteten Achtsamkeitsmeditationen, Inputs, Austausch und Übungen. 

Teilnahmevoraussetzung

  • Absolvierter Kurs in MBSR, MBCT oder MSC oder sonstige Erfahrungen mit Achtsamkeitspraxis.
  • Bereitschaft, zwischen den Kursterminen täglich ca. 30 bis 40 Minuten Achtsamkeitsmeditationen zu praktizieren.

Kurstermine

 

Mittwoch, 08. Mai 2019 18.30 - 21.00 Uhr
Mittwoch, 15. Mai 2019 18.30 - 21.00 Uhr
Mittwoch, 22. Mai 2019 18.30 - 21.00 Uhr
Mittwoch, 12. Juni 2019 18.30 - 21.00 Uhr
Mittwoch, 19. Juni 2019 18.30 - 21.00 Uhr

 

Kurskosten

Die Kurskosten belaufen sich auf CHF 520.00.

Kursleitung

Dr. Yuka Nakamura phil., Psy­cholo­gin. MBSR-Lehrerin. Aus­bil­dung zur Lehrerin für Mindfulness-Based Stress Reduc­tion (MBSR) am Insti­tut für Acht­samkeit (Bed­burg, D) und an der der Uni­ver­sity of Massachusetts, „Cen­ter for Mind­ful­ness“, USA (mit Saki San­torelli, Flo­rence Meleo-Meyer, Melissa Blacker).

Zur Anmeldung

 


Wirk­same Ver­mark­tung von Acht­samkeit­skursen

Viele ange­hende und auch erfahrenere Acht­samkeit­slehrer sind hochmo­tiviert, ihre Kurse auf dem Markt anzu­bi­eten, ste­hen aber vor der Her­aus­forderung, die gewün­schte Anzahl Teil­nehmerIn­nen für ihre Kurse zu gewin­nen. Es fehlt häu­fig das entsprechende Mar­ket­ing­wis­sen, um bei den aus­gewählten Ziel­grup­pen eine hohe Res­o­nanz zu erre­ichen. Dazu braucht es eine inten­sive und über­legte Auseinan­der­set­zung mit der eige­nen Iden­tität als Lehrer, mit den passenden Ziel­grup­pen, den möglichen „Sem­i­narpro­duk­ten“ und den Mar­ket­ingkanälen. Der Kurz­work­shop zeigt anhand eines Ver­mark­tungsmod­ells und zahlre­ichen Mar­ket­ingtipps auf, wie man die eige­nen Kurse erfol­gre­icher ver­mark­tet.

Ziel­gruppe:

Ange­hende und erfahrenere Acht­samkeit­slehrerInnen bzw. LehrerInnen, Coaches und BeraterInnen anderer Themen und Dienstleistungen, die ihre Kurse mit mehr Wirkung ver­mark­ten möchten.

Methodik:

Ein guter Mix aus Inpu­tre­fer­aten, Erfahrungsaus­tausch und kurzen Reflex­ion­srun­den zur Umset­zung des Gel­ern­ten.

Inhalte:

  • Ein Vermarktungsmodell in 5 Schritten
  • Per­sön­liche Vision und Dif­feren­zierung
  • Kun­den­grup­pen erken­nen und auswählen
  • Posi­tion­ierung und Auftritt am Markt
  • Auftritt und Mar­ket­ingkom­mu­nika­tion
  • Mar­ket­ing­plan und sys­tem­a­tis­ches Umset­zen
  • Tipps für die Entwick­lung der eige­nen Marke
  • 50 klas­sis­che und kreative Mar­ketingideen

Lernziele:

  • Die Teil­nehmerIn­nen lernen, wie man Schritt für Schritt ein wirkungsvolles Ver­mark­tungskonzept für die eige­nen Kurse auf­baut.
  • Die Teil­nehmerIn­nen ler­nen, welche Mar­ket­ing­mass­nah­men bei anderen Acht­samkeit­slehrern erfol­gre­ich funk­tion­ieren.
  • Die Teil­nehmerIn­nen ler­nen über 50 klas­sis­che und kreative Mar­ketingideen ken­nen, die man poten­ziell ein­set­zen kön­nen.

Der Kurs wird in Schweizerdeutsch/Hochdeutsch gehalten und findet an der Neptunstrasse 25 in Zürich statt. Die Kosten für diesen Workshop belaufen sich auf CHf 180.00

Kursleitung:

Romeo Ruh, Mas­ter in Betrieb­swirtschaft mit den Schw­er­punk­ten Mar­ket­ing, Inno­va­tion und Strate­gie (Uni­ver­sität Zürich); Betrieb­swirtschaftler und lösung­sori­en­tierter Coach (nach ICF); Mit­glied der Geschäft­sleitung an der ZfU Inter­na­tional Busi­ness School in Thal­wil sowie Leiter des Kom­pe­tenzzen­trums für HRM, Per­sonal– & Organ­i­sa­tion­sen­twick­lung, mass­geschnei­derte Managemententwicklungs-Programme und das Karriere-Coaching; Grün­der von ACHT­SAM WACH­SEN; Grun­daus­bil­dung in Pos­i­tiver Psy­cholo­gie von der Uni­ver­sität Penn­syl­va­nia; Med­i­ta­tion­ser­fahrung seit 2003, Besuch der Lehreraus­bil­dung für Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­samkeit (MBSR) am Cen­ter for Mind­ful­ness in Zürich (CFM); diverse Weit­er­bil­dun­gen in Acht­samkeit und Med­i­ta­tion u.a. am Chopra Cen­ter for Well­be­ing in Europa und den USA.

zur Anmeldung

 


nach Oben