CFM - Zentrum für Achtsamkeit

MYmind

Kurs-Nr.
19-402
Datum
29.04. - 03.05.2019
Zeit
09.30 - 18.00
Ort
Zürich
Lehrer
Preis
CHF 1740

Kursanmeldung

MYmind

Achtsamkeitstraining für Jugendliche mit ADHS oder ASD und paralleles Achtsamkeitstraining für Eltern

mit Dr. Susan Bögels vom 29. April bis 03. Mai 2019 in Zürich

MYmind ist ein auf Achtsamkeit basiertes Eltern- und Kindertrainingsprogramm mit 9 Sitzungen, das darauf abzielt, Fokus und Konzentration zu verbessern und Impulsivität, Hyperaktivität und Aggression bei Jugendlichen (zwischen 9 und 18 Jahre) mit ADHS zu verringern. MYmind befasst sich neu auch mit Stress, Angst und Depressionen und es scheint einen positiven Effekt auf die soziale Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen mit ASD zu haben. Das parallele Elterntraining hilft Eltern, mit den Problemen ihrer Kinder achtsam und nicht reaktiv umzugehen. Darüber hinaus erfahren die Eltern, wie sie das Achtsamkeitstraining ihres Kindes unterstützen und begleiten können.

Dieses fünftägige Training richtet sich an Fachleute für psychische Gesundheit mit Hintergrund in Achtsamkeitstraining und Meditation, die MYmind mit ihren Klienten und Klientinnen einsetzen wollen. Die TeilnehmerInnen werden sowohl im Kinder- als auch im Elternprogramm geschult. MYmind wird von zwei Therapeuten unterrichtet, einem für die Kindergruppe und einem für die parallele Elterngruppe. Daher ist es ratsam, das aktuelle Training mit einem Kollegen zu absolvieren, wenn auch nicht zwingend erforderlich.

Durch Meditationspraktiken, in denen sich die TeilnehmerInnen in die Rolle der Jugendlichen und der Eltern versetzen, werden die typischen MYmind-Übungen erlebt und anschließend in der Rolle des Instruktors geübt.

In diesem Workshop werden Sie folgendes lernen:

  • Wie ADHS und ASD in einem Achtsamkeitsrahmen Platz finden
  • Wie Sie Kindern und Jugendlichen Achtsamkeit näherbringen können
  • Wie Sie mit Jugendgruppen mit ADHS oder ASD arbeiten
  • Wie Eltern ihre Kinder achtsam begleiten können
  • Wie Sie mit Kindern und Eltern zusammenarbeiten  

 

Kursleiterin

Susan Bögels ist Professorin für Entwicklungspsychopathologie an der Universität von Amsterdam sowie eine lizenzierte klinische Psychologin und kognitive Verhaltens- sowie Kinder- und Familientherapeutin. Ihre Forschung konzentriert sich auf die intergenerationale Übertragung von Psychopathologie, durch Eltern-Kind- und Familien-Interaktionen, mit einem speziellen Fokus auf den Vater, auf die Rolle von Aufmerksamkeitsprozessen in der Psychopathologie und auf Kinder- und Familieninterventionen, einschliesslich Achtsamkeit. Sie ist auch die Direktorin des akademischen Zentrums für die Behandlung von Eltern und Kindern, UvA Minds, in dem evidenzbasierte kognitiv-behaviorale und achtsame Interventionen für Familien angeboten werden. Sie ist eine praktizierende Achtsamkeitstrainerin, die auf Achtsamkeit für Kinder und ihre Eltern in einem psychischen Gesundheitskontext spezialisiert ist. Sie ist Autorin des Buches Mindful Parenting: Ein Leitfaden für Psychiater (2013) zusammen mit Kathleen Restifo und hat zahlreiche Artikel im Bereich Achtsamkeit und Jugendpsychopathologie veröffentlicht. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe für Angst-, Zwangs-, posttraumatische und dissoziative Störungen des DSM-5. 

 

Kursdaten und -zeiten

Montag 29. April 2019 09.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00
Dienstag 30. April 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 18.00
Mittwoch 01. Mai 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 20.30
Donnerstag 02. Mai 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 18.00
Freitag 03. Mai 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 16.00

 

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses internationale Trainingsprogramm richtet sich an zertifizierte MBSR- und MBCT-LehrerInnen sowie an PsychotherapeutInnen, FamilientherapeutInnen, EntwicklungspsychologInnen oder PsychiaterInnen. Für Interessierte ohne MBSR- oder MBCT-LehrerInnen-Zertifikat sind eine eigene regelmässige Achtsamkeitspraxis, die Teilnahme an einem MBSR- oder MBCT-Kurs und die Teilnahme an min. einem fünftägigen Schweige-Meditationsretreat Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Training.

Über die Zulassung zur Weiterbildung entscheidet das CFM Zentrum für Achtsamkeit aufgrund der Bewerbungsunterlagen.

 

Kosten

CHF 1'740.00

 

Teilnehmerzahl

min. 14 Teilnehmer

 

Anmeldung

CFM Zentrum für Achtsamkeit, Zürich (anmelden)

 

Mindfulness training for youth with ADHD, Youth with ASD and Parallel Mindful parenting training

with Dr. Susan Bögels, April 29, 2019 – May 03, 2019 in Zurich

MYmind is a mindfulness-based 9 session parent and child training program that aims to improve focus and concentration, and decreases impulsivity, hyperactivity, and aggression in youth (9-18 years) with Attention Deficit Hyperactivity Disorder (ADHD). MYmind has recently been extended to address stress, anxiety and depression and appears to have a positive effect on social communication in children and youth with Autism Spectrum Disorders (ASD). The parallel mindful parenting training helps parents to deal with the problems of their children in a mindful, non-reactive way. In addition, parents learn how they can support and reward their child's mindfulness training. This 5-day training is meant for mental health professionals with a background in mindfulness training and meditation, who want to use MYmind with their clients. Participants will receive training in both the child and the parent program. MYmind is provided by two therapists, one for the child group and one for the parallel parent group. As such, it is advisable to participate in the current training with a colleague, although not required. By means of meditation practices, in which participants place themselves in the role of youth and of parents, the typical MYmind exercises are experienced, and subsequently practiced in the role of the instructor.

From this workshop, participants will learn:
  • How to conceptualize ADHD and ASD in a mindfulness framework
  • How to teach mindfulness to children and adolescents
  • How to work with groups of youth with ADHD or ASD
  • How to instruct mindful parenting to parents
  • How to work with children and parents together

Trainer: Prof. Susan Bögels

Susan Bögels, Ph.D., is a professor in Developmental Psychopathology at the University of Amsterdam, as well as a licensed clinical psychologist and cognitive behavior and child and family therapist. Her research focuses on the intergenerational transmission of psychopathology, through parent-child and family interactions, with a specific focus on the father, on the role of attentional processes in psychopathology, and on child and family interventions, including mindfulness. She is also the director of the academic center for the treatment of parents and children, UvA minds, in which evidence-based cognitive-behavioral and mindfulness interventions are offered to families. She is a practicing cognitive-behavior therapist and mindfulness trainer, specialized in mindfulness for children and their parents in a mental health context. She is the author of the book Mindful Parenting: A Guide for Mental Health Practitioners (2013) together with Kathleen Restifo, and has published many articles in the field of mindfulness and youth psychopathology. She is a member of the workgroup on Anxiety, Obsessive–Compulsive Spectrum, Post Traumatic, and Dissociative Disorders of the DSM-5.

Course dates and times

 

Monday 29 April 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 18.00
Tuesday 30 April 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 18.00
Wednesday 01 May 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 20.30 
Thursday 02 May 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 18.00
Friday 03 May 2019 09.30 - 12.30 and 14.30 - 16.00 

 

Teilnahmevoraussetzungen

 

Registration Information

Registration Requirements: This training is designed for psychologists, social workers, counselors, psychotherapists and health/mental health professionals working with child and/or adolescent clients and/ or their parents.

Participants are expected to have a formal practice in mindfulness, including having completed a course in MBSR or MBCT and participated in a 4-day (or longer) mindfulness retreat or have the intention to complete this soon after the training. The MBSR or MBCT course can be done in parallel with the workshop timing. Upon completion of the 4-day training, MBSR or MBCT course, and 4-day retreat, participants will receive a certificate as a MYmind instructor.

Prior to being formally accepted for the MYmind training, potential participants must complete the application requirements.

Upon review of the application, participants will be informed that they have been accepted. It is recommended that participants do not make plans to come to the training prior to being formally accepted.

Fee

CHF 1'740.00

Participants

The training will only take place with min. 12 participants.

%MCEPASTEBIN%

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der CFM CenterforMindfulness.ch GmbH.
Ich akzeptiere zudem auch, dass meine erfassten Daten für die Zwecke der Kursadministration gespeichert und verarbeitet werden.

nach Oben